Sicherheitstechnik


Kohlenmonoxid-/ Rauchwarnmelder

"Wo Rauch ist, da ist auch Feuer."

 

...und geruchloses Abgas wie Kohlenmonoxid (CO), das Gesundheit und Leben gefährdet.

Aus diesem Grunde sollten Sie nicht am falschen Ende sparen und in entsprechende Sicherheitstechnik investieren.

 

Mittlerweile sind in Deutschland Rauchmelder Pflicht. Kohlenmonoxid-Melder gelten teilweise immer noch als exotisch, werden aber von Schornsteinfegern längst empfohlen.

 

Nachts ist die Gefährdung der Menschen durch Brände und damit einhergehende Rauchentwicklung besonders hoch, da im Schlaf die sinnliche Wahrnehmung (das Riechen, Sehen und Schmecken) nicht stattfindet. Selbst wenn Sie frühzeitig wach werden, wird durch Desorientierung häufig falsch reagiert.

 

Demnach ist es offensichtlich, dass ein sicheres und qualitativ hochwertiges Warnsystem unter diesen Umständen Menschenleben retten kann. Rauchwarnmelder werden deshalb von Feuerwehren, Schornsteinfegern und Versicherungen empfohlen.

 

Kohlenmonoxid (CO)-Warnmelder sorgen für zusätzliche Sicherheit, wenn Sie eine Gastherme oder einen Kamin in Betrieb haben. Auch dieses geruchlose Gas macht bewusstlos - und wirkt letztendlich tödlich.

 

ABLUFTSTEUERUNGEN


Zum sicheren Betrieb von Feuerstätten im Zusammenspiel mit raumluftabsaugenden Einrichtungen, wie Abluftventilatoren, Dunstabzugshauben, Wohnraumlüftungen, Ablufttrockner etc.

gibt es verschiedene Sicherheitseinrichtungen wie Fensterkontaktschalter, Zwangsschaltungen, Druckwächter mit und ohne Temperatursensoren, etc.

 

Verbrennungsluft für Feuerstätten

Feuerstätten benötigen zur Verbrennung Sauerstoff. Da unsere Gebäude immer dichter werden, wird die Versorgung der Feuerstätten mit der ausreichenden Menge an Verbrennungsluft immer schwieriger.

Wenn nicht genügend Verbrennungsluft zur Verfügung steht kann es zu einer unvollständigen Verbrennung kommen und damit zu einem erhöhten Kohlenmonoxidgehalt im Abgas und im schlimmsten Fall zu Abgasaustritt in den Lebensbereich.

Aus diesem eine Berechnung und der Nachweis der ausreichenden Menge an Verbrennungsluft für Ihre Gesundheit und dem sicheren Betreib der Feuerstätten sehr wichtig.